Die Stadt Großräschen hat in Kooperation mit der WEQUA GmbH einen Antrag auf Aufnahme in das Förderprogramm BIWAQ gestellt. Das Programm fördert Projekte zur Integration in Arbeit und zur Stärkung der lokalen Ökonomie. Es ist ein Partnerprogramm des Städtebauförderungsprogramms „Soziale Stadt“ und verknüpft lokale Bildungs-, Wirtschafts- und Arbeitsmarktprojekte mit städtebaulichen Maßnahmen. Bei Arbeitseinsätzen im eigenen Wohnumfeld bekommen Arbeitslose handwerkliche, organisatorische und technische Fähigkeiten vermittelt, die sie bei der Arbeitssuche unterstützen.

Das gemeinsame Projekt mit dem Titel „Aus Liebe zum Quartier“ hat eine Laufzeit von 3 Jahren und beginnt am 01.Januar 2020.

In Workshops sollen unter fachlicher Anleitung Bänke, Spielgeräte oder Insektenhotels gebaut, Wände gestaltet und eine Veranstaltungsfläche angelegt werden.

Großräschener, die auf der Suche nach neuen beruflichen Perspektiven sind und sich für Gartenbau oder Handwerk begeistern, können sich bereits jetzt bei der Quartiersmanagerin Frau Krüger (0152-03929722) melden.

webdesign @ fiwa media
„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“
Datenschutzerklärung Ich stimme zu Ablehnen