Arbeitsmarktorientiertes Modulsystem Holz

Die Teilnahme an den einzelnen Modulen befähigt Arbeitsuchende mit Erfahrungen im handwerklich-technischen Bereich zur Beschäftigung auf Fachkraftniveau

Module

 

Stundenumfang / Wochen

1 Qualifizierungsniveau (geringe Vorkenntnisse, Helferniveau)  800 / 20
2 Spezialmodul Plattenwerkstoffe (Vorkenntnisse, Fachkraftniveau) 480 / 12
3 Spezialmodul Systemmöbel (Vorkenntnisse, Fachkraftniveau)  480 / 12
4 Spezialmodul Innenausbau (Vorkenntnisse, Fachkraftniveau) 480 / 12

Seminarort: WEQUA GmbH, Am Werk 8, 01979 Lauchhammer
                     (Parkmöglichkeit für PKW vorhanden, Bus: 617,622, Stadtlinien, Lindenstraße)

Termin: mit laufender Einstiegsmöglichkeit, Einladung

Abschluß: IHK- Zertifikat

Unterrichtszeit: Mo.-Fr. 07.00 – 15.30 Uhr

Teilnahmevoraussetzungen:

Bewerber mit einem Berufsabschluss oder Berufserfahrung  im Bereich Holz-, Kunststoff-, Metallverarbeitung, auch mit länger zurückliegender Berufstätigkeit zur Erlangung einer aktuellen Beschäftigungsfähigkeit, Erlangung aktueller Fachkenntnisse und handwerklicher Praxis.
Bewerber mit handwerklichem Geschick, auch im Umgang mit Maschinen und Geräten und Interesse am Tätigkeitsfeld Holz

(Während der Fortbildung steht dem Teilnehmer das trägereigene PC-Kabinett für Bewerbungszwecke zur Verfügung.)

Die WEQUA bildet seit 1995 Berufe im Holzbereich aus. Seither haben 85 % der Teilnehmer die Gesellenprüfung bestanden. 80% der Teilnehmer konnten aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit der WEQUA mit regionalen Unternehmen und durch gezielte Bewerbungsaktivitäten im Rahmen von Fortbildungen und Umschulungen in ein versicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis vermittelt werden.

webdesign @ fiwa media
„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“
Datenschutzerklärung Ich stimme zu Ablehnen