Abschlussworte der Aktivgruppe 1-Teilnehmerin Frau Petra Ruhland
zur feierlichen Zertifikatsübergabe am 09.12.2005
in der Friedensgedächtniskirche Lauchhammer

Liebe Moni, Herr Schumann; sehr geehrte Frau Michaelis, Herr Dr. Rehahn, Frau Kühn und Frau Kuczmann,

wir, die Aktivgruppe 1, möchten Ihnen allen herzlichst danken. Danken dafür, dass wir die Möglichkeiten hatten, an „Aktiv für Arbeit“ teilzunehmen bei der WEQUA in Lauchhammer.

Wir hatten die unterschliedlichsten Themenbereiche, um nur einige zu nennen:
Outfitberatung, den Arbeitslosenverband, ganz wichtig Konfliktbewältigung in der Arbeitslosigkeit, Wege aus der Schuldenfalle, Kommunikationsbewältigung und Computerkenntnisse.

Was hatten wir die 6 Monate noch? Natürlich ganz viel Spaß. Es haben auch von uns welche geschafft, in Arbeit zu kommen. Denen drücken wir alle fest die Daumen. Und die es noch nicht geschafft haben, drücken wir alle fest die Daumen, dass sie alle bald Arbeit bekommen. Denn wir sitzen alle in dem gleichen Boot und haben auch alle das gleiche Problem. Wir sind alle arbeitslos und keiner von uns ist so schlecht, dass er sich gehen lassen muss.
Also packen wir es an. In diesem Sinne

 ein friedvolles und besinnliches Weihnachtsfest.

thumb_dsc00017.jpg thumb_dsc00019.jpg thumb_dsc00021.jpg

webdesign @ fiwa media
„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“
Datenschutzerklärung Ich stimme zu Ablehnen