Gemeinsames Pressegespräch

Seit Anfang Mai diesen Jahres arbeiten die ALGATEC - Solar AG Prösen gemeinsam mit der Agentur für Arbeit Cottbus, dem Job Center Oberspreewald - Lausitz und Elbe-Elster, der WEQUA GmbH Lauchhammer, der EEpL Finsterwalde und der WOIC GbR im Ausbildungsprojekt „Produktionsfachkraft im Solarbereich“ und „Fachkraft für Lager/Logistik“ zusammen.

Die ersten Lehrgänge sind erfolgreich abgeschlossen und der überwiegende Teil hat einen Anstellungsvertrag.

Wir haben eine Zwischenbilanz zu den erreichten Ergebnissen gezogen und luden deshalb zu einem Pressegespräch ein.

Freitag, 11.12.09, 10:00 Uhr

ALGATEC - Solar AG Standort Großräschen
Woschkowerweg 13
01983 Großräschen

1. Begrüßung
Herr Ruschke, Vorsitzender des Vorstandes der ALGATEC Solar AG
Herr Jank, Mitglied des Vorstandes der ALGATEC Solar AG
Herr Kröning, Geschäftsführer operativ Agentur für Arbeit Cottbus
Herr Dr. Rehahn, Geschäftsführer WEQUA GmbH

2. Präsentation der Zwischenergebnisse
Frau Grzeschniok, Personalarbeit AG
Herr Lange, WOIC GbR, Geschäftsführender Gesellschafter

3. Pressegespräch

thumb_algatec_001.jpg thumb_algatec_002.jpg thumb_algatec_003.jpg

4. Rundgang durch die neue Produktionsstätte

thumb_algatec_004.jpg thumb_algatec_012.jpg thumb_algatec_006.jpg thumb_algatec_007.jpg
thumb_algatec_008.jpg thumb_algatec_009.jpg thumb_algatec_010.jpg thumb_algatec_011.jpg

5. Weitere Gespräche bei einem kleinen Imbiss

Information zur Pressekonferenz:

Neue Qualifikation für die Solarbranche
Die Firma ALGATEC Solar AG - schafft eine Vielzahl neuer Arbeitsplätze am Großräschener Standort. „Dieser Kapazitätsausbau bedeutet ein Umsatzvolumen von 200 Millionen Euro an diesem Standort“, erklärt Rainer Ruschke, Vorstandsvorsitzender der ALGATEC Solar AG.
Um diese Arbeitsplätze zu besetzen, sind speziell qualifizierte Kräfte notwendig. Doch bislang gibt es im Bereich der erneuerbaren Energien, auch in der Solarindustrie noch keine adäquaten Ausbildungsberufe oder Weiterbildungen. Deshalb haben sich ALGATEC Solar AG und die Wirtschaftsentwicklungs- und Qualifizierungsgesellschaft mbh (WEQUA) zusammengefunden. Eine vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit begann und wird bis heute fortgesetzt.
Die Personalarbeit AG und die WOIC GbR trafen im Vorfeld im Auftrag der Firma ALGATEC Solar AG in Zusammenarbeit mit der WEQUA GmbH die Auswahl der geeigneten Mitarbeiter aus über 2.000 Bewerbern und begleitet den gesamten Prozess.
Die WEQUA GmbH übernahm in Zusammenarbeit mit der Entwicklungsgesellschaft Energiepark Lausitz GmbH (EEpL) die passgenaue Qualifizierung der angehenden Mitarbeiter speziell auf die Bedürfnisse des Unternehmens zugeschnitten. „Dieser Auftrag ist ein gutes Fundament für eine intensive weitere Zusammenarbeit und zeigt, dass die WEQUA GmbH mit ihrem Konzept für Ausbildungen im Bereich der erneuerbaren Energien den Bedarf der Unternehmen in der Lausitz erkannt hat“, sagt Dr. Bernd Rehahn, Geschäftsführer der WEQUA GmbH. „Hier besteht ein ganz großes Potential für den Lausitzer Arbeitsmarkt“, so Dr. Bernd Rehahn weiter.
Die ersten Lehrgänge, die den neuen Mitarbeitern für den Großräschener Standort die erforderlichen Qualifikationen nahe bringen, sind absolviert. Weitere Lehrgänge laufen gegenwärtig.
In einem Rundgang mit den Vorständen der ALGATEC Solar GmbH und den Partnern können sich die Medienvertreter exklusiv einen Einblick verschaffen. Alle Gesprächspartner stehen für Interviews und Gespräche zur Verfügung.

Information:
WEQUA GmbH
Geschäftsführer Dr. Bernd Rehahn
Am Werk 8
01979 Lauchhammer
Telefon: 03574 4676-2781
Telefax: 03574 4676-2782

Lausitzer Rundschau vom 12.12.09: thumb_lr_121209.gif

webdesign @ fiwa media
„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“
Datenschutzerklärung Ich stimme zu Ablehnen