Beitragsseiten

IP_Logo_AE

Im Juni 2011 erscheint der Praxisleitfaden

Zukunft braucht Erfahrung
„Ein Leitfaden zur Praxis demografiebewusster Personalarbeit“.

Praxisleitfaden_small

Er spiegelt Erfahrungen aus dem Projekt wieder und bietet Lösungsansätze und Tools für eine
dringend nötige demografiebewusste Personalarbeit. Er enthält anschaulich aufbereitete Beispiele Guter Praxis von erfogreicher Beschäftigung mit dem Thema.
Alle Materialien entstanden während der Projektlaufzeit in Zusammenarbeit der WEQUA GmbH und der PersonalTransfer GmbH.

An dieser Stelle wird in Kürze der Praxisleitfaden als Download zur Verfügung stehen:
Veröffentlichung Juni 2011

Download:

pdf Praxisleitfaden Zukunft braucht Erfahrung „Ein Leitfaden zur Praxis demografiebewusster Personalarbeit“

Ein gedrucktes Exemplar ist auf Anfrage bei der WEQUIA GmbH oder unter folgender ISBN-Nummer erhältlich:

ISBN-Nummer: 978-3-00-034777-1


Die bereitgestellten Tools sind jeweils als Word- und pdf- Datei verfügbar. Sie entstanden im Rahmen des Projektes und dürfen daher von allen Interessierten verwendet und an die speziellen Bedürfnisse des jeweiligen Unternehmens angepasst werden.
Die Tools werden im Praxisleitfaden näher beleuchtet, aus diesem Grund wird an dieser Stelle auf allzu umfängliche Ausführungen verzichtet.


Downloads:

Sensibilisierungsfragen-Unternehmen.doc
Sensibilisierungsfragen-Unternehmen.pdf

Dieser Fragebogen dient der Sensibilisierung und der Annährungen an das Thema demografiebewusste Personalarbeit. Er beleuchtet speziell Fragen zur Unternehmenskultur, zum Fachkräftebedarf und zur Personalpolitik im Unternehmen. Er ist dazu geeignet weitergehende Beschäftigung mit dem Thema auszulösen.
Eine Auswertung dieses Fragebogens, basierend auf einer während des Projektes durchgeführten Unternehmensbefragung, kann im Praxisleitfaden eingesehen werden.


 

Berufswegeplanung Bögen AN 2011.doc
Berufswegeplanung Bögen AN 2011.pdf

Der Arbeitnehmerfragebogen ist als Vorlage für ein Interview konzipiert. Der Fragebogen liefert wichtige Informationen zur motivationalen Ausrichtung des Arbeitnehmers hinsichtlich Arbeitsleistung, Weiterbildung wie auch zu zahlreichen Facetten seiner Handlungskompetenz. Für die Dauer des Interviews sind ca. 60 min einzuplanen es wird vom Personalverantwortlichen, vom Unternehmer selbst oder vom Demografielotsen durchgeführt.


 

Kompetenzportfolio Version 2011.doc
Kompetenzportfolio Version 2011.pdf

Die Reflektion der eigenen Fähigkeiten fällt vielen Menschen schwer. Mit dem Vorlagebogen zur Selbstbeschreibung gelingt es oft, diesen Prozess anzustoßen. Die Arbeitnehmer bekommen diesen Bogen mit nach Hause und werden gebeten, diesen nach einigen Tagen ausgefüllt wieder mitzubringen. Vorab, meist im gerade beschriebenen Arbeitnehmerinterview, werden sie darüber aufgeklärt wozu dieser Bogen benötigt wird.


 

Berufswegeplanung Bögen KMU 2011.doc
Berufswegeplanung Bögen KMU 2011.pdf

Dieser Fragebogen ist so ausgerichtet, dass er am besten auch in einem Interview beantwortet wird. Der jeweilige Personalverantwortliche und/oder der Demografielotse interviewt die Unternehmensleitung, nach Möglichkeit auf Augenhöhe und während etwa 30 Minuten.


 

JobProfil_Demographielotse-10 Anforderungskriterien 2011.doc
JobProfil_Demographielotse-10 Anforderungskriterien 2011.pdf

Die 10 Anforderungskriterien für Demografielotsen beschreiben wünschenswerte Eigenschaften und Kompetenzen, die ein denkbarer Verantwortlicher besitzen sollte. Sie ermöglichen es der  Unternehmensleitung einen Mitarbeiter zu identifizieren, der geeignet ist, sich wirkungsvoll mit Fragen einer guten Personalpolitik auch für Ältere zu befassen.


 

JobProfil_Demographielotse.doc
JobProfil_Demographielotse.pdf

Das Job-Profil ist eine kurze konzeptionell ausgerichtete Darstellung für Unternehmen die sich dem Thema alternsgerechte Personalentwicklung nähren wollen. Man erfährt an welcher Schnittstelle der Demografielotse am besten installiert sein sollte, welche Mindestanforderung für eine Tätigkeit als Lotse nötig sind und welche Wirkungen sein Handeln haben kann.


 

Berichtssystem Demographielotse 2011.doc
Berichtssystem Demographielotse 2011.pdf

Das Berichtssystem für Demografielotsen ist ein recht komplexes  Planungs- und Dokumentationsinstrument. Teile davon können in bestehende Qualitätsmanagementsysteme integriert werden. Die Implementierung ist eher in Unternehmen mit Personalabteilung sinnvoll. Es wird im Praxisleitfaden nicht thematisiert. Bei Nachfragen zum Berichtssystem wenden sie sich bitte an die benannten Kontaktpersonen der WEQUA GmbH.

bhabhi ki chudai hindi mein hardcore-tube lindi nunziato
sexy movie pakistani pornolienx indian bhabhi sex video
hindi bf hd hardcore-sex-videos india xx
kajal video ymlporn.net sool xxx
pandra shiroki yokubou kuro no kibou okhentai evangelion re take
webdesign @ fiwa media
„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“